Erschlossenes Baugrundstück in Hattingen

Objektart
Grundstück
Objekttyp
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
45529
Ort
Hattingen
bundesland
Nordrhein-Westfalen
ImmoNr
5090
Grundstücksgröße
ca. 520 m²
Kaufpreis
171.600,00 €

Beschreibung

Bei dem zum Verkauf stehenden Grundstück handelt es sich um eine baugenehmigte Teilfläche mit einer Grundstücksgesamtgröße von ca. 520 m². Zurzeit wird das Areal als Schrebregarten genutzt. Das Grundstück ist voll erschlossen. Die Bebauung des Areals mit einem freistehenden Einfamilienhaus und einer Garage ist laut Bauvoranfrage der Stadt Hattingen zulässig.

Lage

Das kann kaum eine Ruhrgebietsstadt bieten: Hattingen liegt zwischen zwei Burgen. Die Reste der beiden Festungen, Burg Blankenstein und Isenburg, erinnern eindrucksvoll an die Zeit um 1200. Die Stadt an der Ruhr mit mehr als 54.000 Einwohnern feierte 1996 ihr 600-jähriges Bestehen, und es ist gerade in Verbindung von Moderne und mittelalterlichem Flair, was ein Gutteil des Charmes der Stadt im Ruhrbogen ausmacht.

Mehr als ein Viertel der gesamten Gemeindefläche besteht aus Wald. An der südlichen Stadtspitze beginnt das attraktive Erholungsgebiet "Elfringhauser Schweiz". Hier in der "Elfringhauser Schweiz" führen bequeme Wanderwege entlang der schlängelden Bäche über Höhen und durch tiefe Täler.

Dass Hattingen auch als Wirtschaftsstandort attraktiv ist, hat sich herumgesprochen. Zahlreiche innovative Unternehmen nutzen die Standortgunst der Stadt zwischen Westfalen und Rheinland. Der Strukturwandel hat die Stadt stark verändert. Heute ist Hattingens Wirtschaft nicht mehr abhängig von der Montanindustrie, sondern weist einen vielfältigen Branchenmix auf. Für Neuansiedlungen stehen Flächen im Gewerbe- und Landschaftspark an der Ruhr bereit. Eine einmalige Mischung von Gewerbe, Freizeit und Kultur, die Hattingen für die nächsten Jahrzehnte Entwicklungsimpulse geben wird.

Weitere Informationen

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Janßen & Cie Real Estate GmbH erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Die Angaben zum Objekt erfolgen im Namen unseres Auftraggebers und dienen einer ersten Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

Ansprechpartner

Dokumente

PDF-Exposé